Angebote / neue Kurse

Volleyball

Willkommen beim Volleyball!

Wir lieben Volleyball. Volleyball ist auch unser Leben, denn Volleyball bedeutet Freunde, Freude im Alltag, Bewegung, Herausforderung und Entwicklung.

Wir freuen uns, Kinder im Team wachsen zu sehen und sie in ihrer Entwicklung begleiten zu können. Wir möchten eine familiäre Atmosphäre bieten.

verantwortlich:

Ulrike Mehlberg, erfahrene Trainerin und Pädagogin für den Kinderbereich unter Tel. 0151 70080523

Philipp Stuwe, erfahrener Trainer für den Erwachsenenbereich unter Tel. 0176 21150011

weitere Trainer und Übungsleiter:

Kirsten Möller und Karl Neubauer

Trainingszeiten und Orte:

Montag:  

Mädchen bis 15 Jahre                                    16.00 – 17.30 Uhr, Sph Margareten-Schule, Barnstorfer Weg 21 a

Dienstag:  

Mädchen und Jungen 8 bis 12 Jahre             15.30 – 17.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Mädchen und Jungen 12 bis 14 Jahre           16.00 – 18.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Landesklasse Damen                                      18.00 – 20.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Erwachsene                                                      20.00 – 22.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Erwachsene – Freizeitvolleyball                     20.00 – 22.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle B

Mittwoch:

Männer                                                             18.00 – 20.00 Uhr, Sporthalle Danziger Str. 45 b, (linke Halle)

Mädchen und Jungen von 12-15 Jahre         16.30 – 18.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Donnerstag:

Mädchen und Jungen bis 13 Jahre                16.00 – 18.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Landesklasse Damen                                      18.00 – 20.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle C

Erwachsene                                                     20.00 – 22.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle B

Erwachsene – Freizeitvolleyball                   20.00 – 22.00 Uhr, Ospa-Arena, Tschaikowskistr. 45, Halle A

Volleyball- Jüngsten halten sich wacker beim ersten Wettkampfturnier!

Am 21.1. 2018 hatten einige unserer allerjüngsten ihren ersten Wettkampf. In 2 Staffeln spielten je 3 Mannschaften um Urkunden, kleine Preise und einen guten Zwischenstand für die Endabrechnung im Mai 2018. In Schwaan waren auch Nachwuchs- Volleyballerinnen aus Malchin und Schwaan. Am Ende waren 2 zweite und ein 3. Platz ... Mehr lesen »

Viele Volleyballkinder, viel gelernt mit Erfolg

Am 13. Januar fuhren 13 Kinder vom PSV nach Klütz zu ihrem Volleyball -Wettkampf bis 13 Jahre. Jeder spielte gegen 8 Mannschaften. So spielten die Kinder ihr erstes Mal auf Zeit. Mit wenig Pausen hatten die Mädchen sehr viel aktive Spielzeit. Obwohl in unserer 1. Mannschaft von 5 Kindern 4 ... Mehr lesen »

Leistungsniveau der Volleyballerinnen jetzt schon angepasst!

Am 19.11. spielten wir in Malchow mit unseren sehr jungen Volleyballerinnen in der U 16. Seit unserem letzten Spieltag hat sich beim PSV Rostock viel getan. Unsere jüngsten Spielerinnen dieser Wettkampfstaffel haben den Anschluss an das Spielniveau dieser Mannschaften geschafft. Gegen 2 Mannschaften holten wir einen Satz und hatten leider ... Mehr lesen »

Volleyballmädels verpassen Finalrunde beim Landespokal

Losglück nicht voll ausgeschöpft. Am Sonntag spielten unsere 11 – jährigen Mädchen in Schwerin die Landespokalvorrunde. Zusammen mit Schwerin 3 und Ferdinandshof hatten wir eine leichte Staffel gelost. Da wir in unserem ersten Spiel gegen Schwerin unseren möglichen Sieg mit 1:2 leider nicht schafften, war die Aussicht auf den Staffelersten ... Mehr lesen »

Leistungssteigerung unserer jungen U 16 Volleyballerinnen bei 2. Schwaaner Runde

Unsere 2. Schwaaner Runde im Volleyball fand am 07.10.2017 statt. Dazu luden wir 3 Mannschaften in die SpH Danziger Straße in Lütten-Klein ein. Dieses Mal gestärkt gingen wir mit 10 Spielerinnen an den Start. Für unsere Franziska war es der erste Volleyballwettkampf überhaupt, bei dem sie sich gut in unserer ... Mehr lesen »