Angebote / neue Kurse

Bewegung

Unter Sport für Freizeit und Gesundheit werden alle Aktivitäten verstanden, die die Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit zum Ziel haben. Mit unseren vielfältigen Gruppenangeboten haben wir für jeden das Passende.

Gymnastik & Powergymnastik Bauch Beine PoBodystyling
Fit für SeniorenLine DanceBiker FunYoga Rückengymnastik

Zielstellung: Bewegung und Spaß stehen im Vordergrund. Aufbau und Pflege sozialer Kontakte, Ausgleich zum Alltag

Altersgruppe: 18 – 100 Jahre

Prävention

Wir garantieren Ihnen eine hohe und gleichbleibende Qualität der Angebote. Denn für alle zertifizierten Gesundheitsprogramme gelten verbindliche Qualitätskriterien. Die Qualitätssiegel-Angebote setzen auf die präventive Wirkung von Bewegung. Sie können Ihr Herz-Kreislauf-System stärken, Ihr Skelett-System, wie beispielsweise den Rücken stabilisieren oder auch gezielte Stressbewältigung verfolgen. Die Krankenkassen haben das Siegel als qualifizierte Maßnahme zur Primärprävention anerkannt. Mitgliederhaben die Möglichkeit, sich über § 20 SGB V einen Teil der Kurskosten rückerstatten zu lassen. Darüber hinaus sind die Angebote von SPORT PRO GESUNDHEIT von den Kassen über § 65 SGB V in das Bonusprogramm aufgenommen worden. Interessierte sollten sich vorher auf jeden Fall bei ihrer Krankenkasse vor Ort informieren.

Rücken-Fit – sanft und effektiv
Cardio – Fit 
 • Fit bis ins hohe Alter

Kursdauer: 10 h
Kursgebühr: 60,00 €
Erstattung durch Krankenkasse: 80 %

Rehabilitationssport

RehaSport wirkt mit den Mitteln des Sportes ganzheitlich auf die Patienten ein. Er findet in der Gruppe statt und hat das Ziel, durch regelmäßiges Training unter der qualifizierten Anleitung eines Fachübungsleiters die Belastbarkeit wiederherzustellen. Durch gezielte Übungen werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Körperbeherrschung gesteigert. Die Belastungen des täglichen Lebens können wieder besser bewältigt werden, der Krankheitsverlauf wird günstig beeinflusst. RehaSport fördert die Motivation zum regelmäßigen Bewegungstraining und stärkt die Verantwortlichkeit für die eigene Gesundheit. Ein Rechtsanspruch zur Kostenübernahme für den RehaSport besteht immer, wenn körperliche Funktionen, geistige Fähigkeiten oder die seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von dem für das Lebensalter typischen Zustand abweichen und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. RehaSport wird als Sachleistung gewährt und ist deshalb keine Ermessensleistung. Die Verordnung von Rehabilitationssport belastet nicht das Heilmittelbudget des Arztes und kommt grundsätzlich immer in Betracht, wenn körperliche Funktionseinschränkungen bestehen. So ist Rehasport z.B. bei Patienten mit chronischen Rückenbeschwerden besonders sinnvoll. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber.

Behandlungsfrist
Regelfall: 18 Monate
In besonderen Fällen: 36 Monate

Behandlungsdauer
Gymnastik: 60 Minuten

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com