Endlich wieder Basketball… Landesmeisterschaften

Endlich wieder Basketballsagten sich die Rollibasketballer aus MV.

Am Samstag, den 15.08.2020 trafen sich die Rollstuhlbasketballer aus MV in der Ospa-Arena um ihren Landesmeister zu ermitteln.

Aufgrund der Corona-Pandemie fand dieses Jahr die Landesmeisterschaft im kleinen Kreis statt. Nur ausgewählte Teams und keine Öffentlichkeit waren in diesem Jahr angesagt. Trotz der erschwerten Bedingungen war es großartig wieder Basketball zu erleben.

4 Teams aus Rostock, Greifswald und aus Schwerin kämpften um den Titel.

Das Eröffnungsspiel bestritten die Greifswalder Wikinger gegen die Spieler des Argus Schwerin. Schnell wurde klar, der Fitnessvorteil der Greifswalder spielt eine entscheidende Rolle.
Die Greifswalder konnten schon mit der Freigabe der Hallen trainieren, während andere erst mit dem Schulstart beginnen durften.
Im 2. Spiel ging es für die Rollis des PSV Rostock e.V. los. Ihr Gegner waren die Schüler des Mecklenburgischen Förderzentrums Schwerin.
Diese legten am Anfang ein gutes Tempo vor und brachten die Bulldogs ordentlich ins Schwitzen. In der 2. Hälfte des Spiels, gelang es den Rostockern aber das Spiel zurückerobern und das Spiel sicher nach Hause zu bringen.

Spiel 3 war etwas Neues für alle, eine Kinder- Mannschaft vom PSV Rostock „die Rolli-Bande“ trat gegen die „Alten Hasen“ aus Greifswald an. Die Kids im Alter von 10 – 11 Jahren zeigten ihr Können und machten klar, dass auch sie bald ein ernstzunehmender Gegner in MV sind.

Am Ende des Tages wurden die Greifswalder Wikinger Landesmeister. Sie setzten sich als Sieger durch und verwiesen in einem klaren Duell die Nordic Bulldogs vom PSV Rostock auf den 2. Platz. Auf Platz 3 kamen die „Alten Herren“ des Argus Schwerin und Platz 4 ging an die Schüler des Förderzentrums.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Helfern und Spielern für das tolle Turnier und wünschen uns im nächsten Jahr wieder eine spannende Meisterschaft.

 

Rostock, d. 17.08.2020
Jens Müller (PSV Rostock)

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.