Boxen Deutsche Meisterschaften 2019

200 Sportlerinnen und Sportler vom 30.10. bis 2.11. 2019 in der OSPA Arena erwartet

Der PSV Rostock richtet die Deutschen Meisterschaften im Amateur-Boxen in der Altersklasse Frauen und Männer U 22 vom 30. Oktober bis 2. November 2019 in der Hansestadt aus. Es werden rund 200 Sportlerinnen und Sportler erwartet. „Das ist für den mit rund 3100 Mitgliedern größten Verein im Kinder- und Breitensport des Landes Mecklenburg-Vorpommern eine große Herausforderung“, sagt PSV-Geschäftsführer Marko Zülske und fügt hinzu: „Mit 300 Aktiven hat sich der Boxsport zu einem starken Leistungszentrum innerhalb des PSV entwickelt. Eine der ältesten Sportarten der Welt erfreut sich in Rostock großer Beliebtheit.“

Im Amateur-Boxen war Mecklenburg-Vorpommern bis Mitte der 90er Jahre eine gute Adresse. Andreas Tews (Olympiasieger 1992), Jürgen Brähmer (WM-Gold 1996) und Meister-Trainer Uwe Behrendt sind vielen in guter Erinnerung. „Daran wollen wir anknüpfen und haben unsere Nachwuchsarbeit intensiviert“, meint der junge und engagierte Trainer Clemens Busse (28), der in seiner aktiven Laufbahn über 200 Kämpfe bestritt und mehrfach den Titel als Deutscher Meister und Deutscher Hochschulmeister errang. Busse und Zülske bilden den Kern des Organisationsteams für die Deutschen Meisterschaften im Herbst. Derzeit sind sie viel unterwegs, um aktive Mitstreiter und Sponsoren zu gewinnen, die den Verein mit seinen ehrenamtlichen Helfern unterstützen. „Solche Veranstaltungen kosten viel Kraft, sie sind aber ein gutes Aushängeschild für den Box-Sport und die Hansestadt Rostock“, ist Clemens Busse überzeugt. Sportler und Verbandsfunktionäre aus ganz Deutschland werden eine Woche lang Rostocker Flair und Gastfreundschaft erleben.

Zudem hofft der Trainer, dass so ein attraktiver Wettkampf auf den Nachwuchs im Boxen ausstrahlt und das Image der Sportart weiter aufgewertet wird. „Boxen fördert Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit und hilft Kindern und Jugendlichen Selbstbewusstsein, Willenskraft und Fairness zu entwickeln.“ Boxen ist ein Sport, der Männer und Frauen gleichermaßen begeistern kann. Beim PSV steigen immer mehr junge Frauen in den Ring. Auch als Kampfrichterinnen. Die Rostockerin Susann Köpke ist seit 2018 mit der Drei-Sterne-Lizenz vom Weltverband AIBA die höchstdotierte Amateur-Kampfrichterin Deutschlands und ist in dieser Funktion auch für die Deutschen Meisterschaften in Rostock nominiert.

Als einer der großen Talente des PSV gilt Kirill Arzhenovskiy, der aus Rostov am Don (Russland) stammt und nach einem sozialen Jahr in der Hansestadt eine Lehre bei der Dr. Diestel GmbH als Elektrotechniker begonnen hat. Dem 19-Jährigen traut Trainer Busse bei den Deutschen Meisterschaften einen vorderen Platz zu. Bei den Frauen zählt die noch 18-jährige Rostockerin Hanne Brügmann zu den Anwärterinnen auf den Titel.

Hauptsponsor der Veranstaltung ist die Ostseesparkasse Rostock. Die Karten sind im Presse- und Printzentrum (Neuer Markt 3, 18055 Rostock) und über www.mvticket.de erhältlich.

Datum:  30.10.2019 – 02.11.2019

Veranstalter:               Deutscher Box Verband e.V.

Ausrichter:                  PSV Rostock e.V.und Box Verband MV

Örtl.Organisator:      Clemens Busse, Boxen@PSV-Rostock.de

Turnierstätte:            OSPA Sportarena, Tschaikowskistr 45, 18059 Rostock

Ausschreibung:         Inhalt als PDF Datei

Zeitplan:   Inhalt als PDF Dokument

Anfahrtskizze: